Trailer

"Über Land und Straßen" ist eine Reise durch die Höhen und Tiefen von Entstehung und Zerfall, Entfaltung und Trennung.

Im Stillen begleiten sie uns ständig, doch schenken wir ihnen wenig Aufmerksamkeit – "Über Land und Straßen" erzählt episodisch den Kreislauf der Straßen, zwischen Leben und Tod, Entstehung und Zerfall. Verbindung und Zerschneidung stehen im Mittelpunkt des filmischen Bildbandes, vereint in der Fahrbahn.
Aus bekannten und ungewohnten Blickwinkeln arbeiten wir uns durch die Landkarte, charakterisieren Straßen in ihren Funktionen und Erscheinungen: geometrische Formen winden sich, Neues wird erschaffen und wieder genommen, Tod und fruchtbarer Boden liegen direkt beieinander. Spannungen werden aufgebaut und entladen sich wieder. Fast alle Drehorte befinden sich in Mitteldeutschland, die meisten in Sachsen-Anhalt – so wird die Region zum Protagonisten.
Die eigens komponierte Musik nimmt uns an die Hand und unterstreicht Abstraktion und Verfremdung, Gefahr und Anmut. So bringt uns der Film den Straßen ein Stückchen näher und das Nebensächliche wird zum Sichtbaren.

veröffentlicht am

Tonmischung

Fertig ist die Tonmischung: Kristallklar und fett und fertig für's Kino!

veröffentlicht am

Farbkorrektur

In dieser Woche konnten wir beim halleschen Dienstleister digital images die Farbkorrektur machen lassen - Kids are gettin' serious!

veröffentlicht am

Trailer

Es geht Schlag auf Schlag: der Trailer ist nun online.

veröffentlicht am

land-strassen.de geht online

Die Seite zu unserem Film ist nun online - freut euch auf den Trailer!